bedeckt München 14°

1. FC Nürnberg:Trainer Klauß erläutert den Club-Plan

Trainer Robert Klauß wurde nach dem 1:2 seines 1. FC Nürnberg in der zweiten Fußball-Bundesliga gegen St. Pauli vieles gefragt. Zum Beispiel, warum kein Matchplan zu erkennen gewesen sei. "Fällt mir jetzt schwer, die Frage zu beantworten, weil ich den Matchplan erkannt habe", antwortete Klauß. Nämlich: "Wir sind in einem 4-2-2-2 auf Pressinglinie eins angelaufen, wir wollten nach Ballgewinn über den ballfernen Zehner umschalten. Wir sind im Ballbesitz in eine Dreierkette abgekippt mit dem asymmetrischen Linksverteidiger und dem breitziehenden linken Zehner, so dass wir in ein 3-4-3 respektive 3-1-5-1, je nach dem wo sich Dove (Nikola Dovedan, d. Red.) aufgehalten hat, abgekippt sind." Was auch abkippte, war jedoch das Ergebnis.

"Das heißt: Erkennbar war's, aber wir haben's einfach schlecht umgesetzt."

© SZ vom 16.02.2021 / dpa, SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema