bedeckt München
vgwortpixel

Thailand:Mehr Nationalparks

Die Zahl von Thailands Nationalparks ist zwischen 2016 und 2019 um fünf auf nunmehr 133 gestiegen. Neu sind die Nationalparks Namtok Chet Sao Noi, Khun Sathan, Mae Takhrai, Than Sadet-Ko Phangan sowie Doi Chong. Bis zum Jahr 2037 sollen weitere 22 Schutzgebiete dazukommen, so sieht es der nationale 20-Jahres-Plan vor, der eine Vergrößerung der Waldgebiete Thailands auf 55 Prozent der gesamten Landfläche vorsieht. Waldschutz sei Teil der Naturschutzstrategie, heißt es dazu von Yuthasak Supasorn, dem Chef des staatlichen Tourismusverbands TAT. Thailands ältester Nationalpark ist Khao Yai, er wurde 1962 gegründet.