Reisen in Asien: Sri LankaFluch und Segen

Lange trauten sich Touristen wegen des Bürgerkriegs nicht an die traumhaft schöne Ostküste Sri Lankas. Nun ist der Krieg vorbei, und die langen Palmenstrände sollen zu Urlauberparadiesen werden. Das freut nicht alle.

Die einzigen, die der Krieg nie schreckte, waren die Surfer. Sie kamen immer hierher nach Arugam Bay an die Südostküste Sri Lankas. Surfer wie Jason, Mitte 20, ausgebleichte Dreadlocks und Vollbart, tätowierte Brust. Der Australier muss nicht lange überlegen, was sich seit dem Ende des Bürgerkriegs geändert hat in der Halbmondbucht: "Es kommen jetzt viel mehr Mädchen hierher", sagt er, aber er lächelt dabei kein bisschen.

Arugam Bay

Bild: dpa-tmn 28. Dezember 2010, 12:112010-12-28 12:11:53 © Florian Sanktjohanser, dpa/dd