Für die Studie "Störendes Verhalten von Flugpassagieren" hat das britische Institut YouGov im Auftrag von British Airways knapp 3000 Urlaubs- und Geschäftsreisende aus Belgien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Italien, den Niederlanden, Norwegen, Schweden und der Schweiz online befragt.

In einem waren sich die meisten Teilnehmer einig: Sie ärgerten sich durch die Bank, wenn jemand von hinten gegen ihren Sitz trat. Unter den deutschen Umfrageteilnehmern lag die Rate bei 66 Prozent. Am meisten störten sich daran die belgischen Fluggäste mit 81 Prozent.

Überhaupt scheinen belgische Passagiere der Umfrage zufolge über ein ähnliches Erregungspotential zu verfügen wie die deutschen: Sie bemängelten im Schnitt 6,1 Verhaltensweisen der anderen Passagiere.

Foto: iStock

26. Juni 2009, 18:072009-06-26 18:07:00 © sueddeutsche.de/dd