bedeckt München 13°
vgwortpixel

Österreich:Rekord in Filzmoos

Der Kraftsportler Martin Hoi hat bei den Ballonwochen in Filzmoos einen Heißluftballon zu Boden gezogen und damit einen Weltrekord aufgestellt.Der Ballon mit einem Volumen von 4500 Kubikmetern befand sich auf einer Höhe von 30 Metern und war mit einem Seil über eine an einem Lkw befestigte Umlenkrolle mit Hoi verbunden. Hoi, der von Hunderten Zuschauern angefeuert wurde, kämpfte sich 45 Minuten am Schneeboden zentimeterweise nach vorne. Dabei erreichte er eine Zugkraft von mehr als 200 Kilogramm. Der Mensch-versus-Ballon-Wettstreit wird nun von Hoi als sein insgesamt 16. Weltrekordtitel angemeldet.

© SZ vom 23.01.2020
Zur SZ-Startseite