Lateinamerika:Quarantäne in Kuba

Matthias und Zulma Jehnichen, Gestrandet zu Corona

"Es fehlt uns an nichts": Matthias und Zulma Jehnichen bleiben in Kuba.

(Foto: privat)

Der letzte Flug ist längst weg: Einem deutsch-kubanischen Paar bleibt nichts anderes übrig, als abzuwarten, bis sich die Reisebestimmungen wieder normalisiert haben.

Protokoll von Monika Maier-Albang

Matthias und Zulma Jehnichen, gestrandet auf Kuba

"Meine Frau und ich leben in Kottmar in Sachsen, meine Frau stammt aus Kuba. Wir sind am 4. März dorthin geflogen, um ihre Familie zu besuchen. Am 5. April wäre unser Rückflug nach Dresden gewesen, aber der wurde storniert. Jetzt sitzen wir immer noch fest! Dabei haben wir uns gleich registrieren lassen für die Rückholaktion von Condor. Dort wurde mir gesagt, ich solle mich auf die Liste des Auswärtigen Amts setzen lassen, habe ich auch getan. Ich hatte mehrere Mails und Telefonate mit dem Amt, weil noch Dokumente fehlten. Die haben wir auch alle nachgereicht. Aber es kam keine Benachrichtigung für einen Flug.

Am 2. April habe ich dann zufällig im Internet gelesen, dass der letzte Flug der Rückholaktion tags drauf stattfinden soll. Keine Notiz vom Amt, nichts. Ich habe sofort bei der Botschaft angerufen. Dort wurde mir gesagt, wir sollten bis morgen 13.30 Uhr am Flughafen sein. Dafür hätten wir uns ein staatliches Taxi suchen und für 450 Euro bis Havanna fahren müssen. Eine Garantie, dass wir einen Platz in der Maschine bekommen, gab es nicht. Deshalb haben wir das nicht gemacht. Einmal haben wir ein Angebot bekommen für einen Flug nach Mailand. Aber wie wären wir denn von Italien aus nach Hause gekommen, wo doch die Grenzen dicht sind?

Wir stehen jetzt auf der Liste der Übriggebliebenen. Wir sind hier in Quarantäne, aber es fehlt uns an nichts. Wir hoffen halt, dass sich die Reisebestimmungen wieder normalisieren. Wahnsinn. So langsam sind wir mit unserem Glauben an den deutschen Staat am Ende. Die fliegen lieber Erntehelfer durch Europa."

© SZ vom 30.04.2020
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB