bedeckt München 30°

Ferienlager für Erwachsene:Spiel des Lebens

Beim Freizeit-Camp für Erwachsene müssen die Kinder daheim bleiben.

(Foto: Jessy Katschewitz)

Handyverbot, Stockbetten und natürlich Liebeleien: Erwachsene machen in einem Camp auf der Insel Usedom Urlaub wie einst als Teenager. Kann das gutgehen?

Es reichen drei Worte, und schon ist man zurück in der Teenagerzeit: Tischtennisrundlauf, Stockbrot und Nachtwanderung. Willkommen im Ferienlager! Wo man beim heimlichen Biertrinken die Zimmertür zuhalten muss. Wo man immer auf der Hut sein sollte, falls die Betreuer eine Nachtwanderung anzetteln. Wo man bei Wettbewerben zum Sieger oder Verlierer der Gruppe werden kann. Wo das Eis am besten schmeckt. Alles Erinnerungen - doch wie fühlt es sich an, wenn man als Erwachsener wieder so etwas mitmacht? Etagenbett im Sechserzimmer anstatt Doppelzimmer Deluxe, Kamillentee statt Cappuccino.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
U.S. President Trump departs Washington for travel to Florida at Joint Base Andrews in Maryland
USA
Ein Land vor dem doppelten Kollaps
Bürogebäude von ThyssenKrupp in Essen
Karriere
"Im Arbeitsleben sind wir keine Familie"
Virus-stricken Dutch cruise ship expected to reach Florida's coasts after stand-off over permission to dock
USA
Wie das Coronavirus Amerika infizierte
Junge 11 Monate wird beim Essen gefüttert feeding a baby BLWX100034 Copyright xblickwinkel McPh
Ernährung
Die ersten 1000 Tage entscheiden
Kann man Selbstdisziplin lernen? Wendy Wood im Interview
Psychologie
Kann man Selbstdisziplin lernen?
Zur SZ-Startseite