bedeckt München 18°

Die zehn besten Flughäfen zum Übernachten:Traumhafte Terminals

Wartezeiten auf Flughäfen können lang, sehr lang werden. Besonders in der Nacht. Wer es bequemer liebt, sollte ganz bestimmte Flughäfen ansteuern: Wo Sie richtig liegen. In Bildern.

10 Bilder

Übernachten am Flughafen, San Francisco International Airport

Quelle: San Francisco International Airport

1 / 10

Komfort, Verbraucherfreundlichkeit, Sauberkeit und Dienstleistungen - aus diesen Kriterien und den Kommentaren ihrer User ermittelt die Website sleepinginairports.net jährlich eine Hitliste: Auf diesen Flughäfen liegen Sie 2010 richtig.

Die meisten US-Flughäfen zeichnen sich nicht gerade durch ihre Ausstattungen und Dienstleistungen am Passagier aus - San Francisco International Airport scheint  die glorreiche Ausnahme zu sein. Es kann ein bisschen dauern, bis müde Reisende einen komfortablen Schlafplatz gefunden haben, viele Sitzbänke werden durch Armlehnen zur Schlaftortur. Wartende loben dennoch saubere Waschgelegenheiten, freundliches Sicherheitspersonal, ein gutes Essensangebot und die relative Ruhe während der Nachtstunden - Platz 10.

Es geht leider auch anders: Die zehn schlimmsten Flughäfen zum Übernachten.

-

Quelle: Flughafen Zürich

2 / 10

Platz 9: Flughafen Zürich

Zur Stadt hin sind die Sitzgelegenheiten auf dem Flughafen Zürich nicht sehr bequem, mit etwas Glück belegt der Passagier aber eine Couch in einem der Coffeeshops für die Nacht. Auf der Rollfeldseite dagegen bietet der Airport spezielle Ruhezonen mit bequemen Sesseln. In den Nachtstunden wird es still in den Terminals. Shops, Restaurants und Snackbars schließen. Tagsüber lässt sich die Zeit in der Umgebung aktiv verkürzen: Es werden Fahrräder und Inline-Skates vermietet, Fremdenführer zeigen den ganzen Flughafen.

-

Quelle: Vancouver International Airport

3 / 10

Vancouver International Airport (Platz 8) besticht tagsüber nicht gerade durch sein Unterhaltungsangebot. Doch wer während der Nacht Ruhe sucht, hat hier verschiedene Möglichkeiten. Als Tipp gilt der Abflugbereich für die USA-Flüge, wo sich lange, gepolsterte Bänke und Sitzgelegenheiten ohne Armlehnen befinden. Das in der Regel freundliche Wachpersonal war Usern sogar schon bei der Suche nach einem Schlafplatz behilflich. Wer morgens komfortabel duschen will, geht zum Fairmont Hotel im Flughafen. Das Fünf-Sterne-Haus bietet auch Nicht-Gästen Zugang zum Spa-Bereich für umgerechnet gut zehn Euro pro Person. Teurer wird es, wenn man dort tagsüber seine Ruhe haben will: Das Tagesarrangement (vier Stunden zwischen acht Uhr früh und abends) kostet umgerechnet knapp 72 Euro.

Übernachten auf dem Flughafen: Auckland Airport

Quelle: Auckland Airport

4 / 10

Auckland Airport ist zwar der größte Flughafen Neuseelands, kommt aber - was die Passagierzahlen betrifft - nicht an die anderen Airports in der Rangliste heran. Bei den Übernachtungsmöglichkeiten kann Auckland dagegen sehr wohl mithalten. Reisende empfehlen die Aussichtslounge und den hinteren Bereich im Inlandsterminal und berichten von gepolsterten Sesseln, die man zusammenschieben kann. Das Wachpersonal ist aufmerksam, auf Lautsprecherdurchsagen während der Nachtstunden wird weitgehend verzichtet - Platz 7.

Flughafen Frankfurt nach Vulkanausbruch gesperrt

Quelle: picture alliance / dpa

5 / 10

Ein ruhiges Plätzchen auf dem größten deutschen Flughafen Frankfurt am Main zu finden, könnte nicht ganz leicht werden. sleepinginairports.net-User empfehlen unter anderem die Wartehalle C, wo sie sich auf Sitzbänken ohne Armlehnen ausstrecken und in der Zeit zwischen Mitternacht und fünf Uhr morgens relativ ungestört und sicher schlafen konnten - Platz 6. Sollte tagsüber auf dem Frankfurter Flughafen einen längeren Aufenthalt zu überbrücken sein, vergeht die Wartezeit sicherlich schneller im Flughafen-Casino oder während einer Airport-Führung.

Übernachten im Terminal Flughafen Rangliste München Airport

Quelle: Reuters

6 / 10

Der Flughafen München behauptet von sich selbst "mehr als ein Flughafen" zu sein - die User von sleepinginairports.net finden das auch - Platz 5. Sie schwärmen von speziellen Schlafkabinen (im Bild), komfortablen, gepolsterten Sitzen, Duschen und dem Terminal 2, in dem das Personal in der Nacht mit Durchsagen mehr als zurückhaltend ist und das Licht gedimmt wird - erst die Staubsauger der Reinigungskräfte weckten die Reisenden am Morgen.

Festnahmen in Amsterdam - Terroranschlag geprobt

Quelle: picture alliance / dpa

7 / 10

"Ich wollte reisen und hatte kein Geld." So begründen viele Flughafenschläfer ihre mitunter fest eingeplante Nacht auf dem Airport - wer für den Zwischenstopp Amsterdam Schiphol wählt, dürfte seine Sparsamkeit nicht bereuen. Es gibt bequeme Schlafmöglichkeiten, etwa kippbare Sessel. Wer dennoch wach bleibt, kann rund um die Uhr essen, den Internetanschluss nutzen oder doch etwas investieren und sich in den Fitness- und Spa-Bereich zurückziehen. Es werden zumindest tagsüber auch Massagen angeboten, falls die Wartesessel doch nicht so bequem waren. Und wer sich im und in den Flughafen verliebt, kann hier sogar heiraten. Minuspunkte für den Airport auf Platz 4: helles Licht auch in der Nacht und aufdringliches Wachpersonal.

Übernachten Terminal Flughafen Hongkong International Rangliste

Quelle: Hongkong International Airport

8 / 10

Platz 3: Hongkong International Airport

Flughafenschläfer schätzen hier die gepolsterten Bänke und Liegesessel sowie die Möglichkeit, sogar unter (!) den Sitzen zu nächtigen, geräumige und sehr saubere Duschen, zuvorkommende Flughafenangestellte, freien Internetzugang, den gut ausgestatteten Spielbereich für die Kinder und das Fernsehzimmer. Vereinzelte Klagen gibt es über die lauten Reinigungsgeräte und die voll aufgedrehte Klimaanlage - zumindest um dem kalten Gebläse zu entgehen, sollten Reisende trotz Müdigkeit mehrere Schlafstellen Probe liegen.

AERIAL PHOTO OF THE INCHEON AIRPORT IN SOUTH KOREA

Quelle: Reuters

9 / 10

Platz 2: Seoul Incheon

"Ich werde mit meiner Familie den nächsten Urlaub auf diesem Airport verbringen", schwärmt ein Reisender auf sleepinginairports.net. Dass Urlauber hier bequem nächtigen und die Wartezeit verkürzen können, scheint sich herumgesprochen zu haben: "Es gibt jede Menge Schlafmöglichkeiten, und jeder scheint das zu wissen. Viele kommen schon mit Kopfkissen und Decken", hat ein Tourist beobachtet. Zum Komfort tragen nicht nur Schlafsessel und Duschen bei, sondern auch der kostenlose Internetzugang rund um die Uhr. Im Spa kann man sich nach dem Verwöhnprogramm in Schlafgemächer zurückziehen oder den Rest der Reisekasse im nahen Casino verspielen. Wer seinen Zwischenstopp ansehnlich füllen will, sollte eine Transittour buchen, deren Sightseeing-Programme von einer Stunde bis acht Stunden dauern. Oder seinen Abschlag trainieren: Der Golf Course ist von 5.30 bis 23 Uhr geöffnet. "Incheon ist der erholsamste und stressfreieste Flughafen, auf dem ich je war", jubelt ein Reisender. Doch dann hat er noch keine Nacht auf der diesjährigen Nummer eins verbracht ...

-

Quelle: AFP

10 / 10

And the winner is ... Singapore Changi Airport - und das bereits zum 14. Mal. "Selbst wenn man das Geld für ein Hotelzimmer in Singapur hat, würde ich den Flughafen empfehlen", schreibt ein erholter Airportschläfer. Auch Familienurlauber wissen das Angebot zu schätzen: "Wir reisen mit drei Kindern - die hier bestens unterhalten wurden, etwa mit Koi-Füttern, dem Schmetterlingsraum, Spielzimmern und freiem Internet." In den drei Kinos sind die Filme kostenlos, das gilt auch für den Unterhaltungsbereich mit Videospielen und Jam-Studio. Sogar an Wecker in der bequemen Ruhezone mit kippbaren Schlafsesseln samt Fußstützen ist gedacht, so dass auch Tiefschläfer ihren Flug nicht verpassen. Schließlich ist und bleibt dieses Freizeit- und Erholungsparadies vor allem eines: ein Flughafen. Auch wenn man das kurz mal vergessen könnte und ein Reisender euphorisch zusammenfasst: "Eigentlich gibt es keinen Grund, diesen Airport wieder zu verlassen."

Es geht auch anders: die schlimmsten Flughäfen zum Übernachten.

© sueddeutsche.de/dd/kaeb/mel/dmo
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema