bedeckt München

Balearen:Mallorca: Hotels schließen

Von den 321 Hotels auf Mallorca, die im Sommer geöffnet hatten, schließen 144 in diesen Tagen. Das sagte Maria Frontera, Vorsitzende der Hotelvereinigung Federación Empresarial Hotelera de Mallorca. Grund sei die schlechte Auslastung der Häuser aufgrund der steigenden Zahl an Corona-Infektionen auf der Insel und der Einstufung als Risikogebiet. Die Regionalregierung der Balearen hat den nächtlichen Besuch von Parks und Stränden verboten, um Feiern einzudämmen. Auch wird die Zahl der erlaubten Gäste in der Gastronomie wieder reduziert.

© SZ vom 03.09.2020 / SZ/dpa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema