Zitate von Helmut Kohl"Andere bekommen gleich kalte Füße, wenn ihnen der Wind einmal ins Gesicht bläst"

Er wollte die Grünen aussitzen, den Griechen aus der Krise helfen - und versprach blühende Landschaften in Ostdeutschland. Erinnerungswürdige Zitate von Helmut Kohl.

"Wie hier die Weltöffentlichkeit mit einer heuchlerischen Gier privateste Vorkommnisse im Internet verfolgt, das ist - und diesen Ausdruck verwende ich jetzt bewußt - für mich zum Kotzen."

(Kohl 1998 über die öffentlich ausgebreitete Lewinsky-Affäre, die dem damaligen US-Präsidenten Bill Clinton fast das Amt gekostet hätte)

Foto: Kohl mit Bill Clinton 1996 in Milwaukee

Bild: DPA 16. Juni 2017, 20:362017-06-16 20:36:31 © SZ.de/odg/gal/mane/kjan