Weltweite Trauer um Mandela:Blumen, Kerzen, Schweigen

Menschen auf der ganzen Welt erweisen Friedensnobelpreisträger Nelson Mandela die letzte Ehre. Vor seinem Haus, den südafrikanischen Botschaften und in zahlreichen Gottesdiensten trauern sie um den ersten schwarzen Präsidenten Südafrikas.

Das Gedenken in Bildern.

5 Bilder

Former South African President Nelson Mandela mourners

Quelle: dpa

1 / 5

Tausende sind nach Nelson Mandelas Tod zu seinem Haus in einem Johannesburger Vorort gekommen. Gemeinsam trauern sie und ehren den ehemaligen Präsidenten Südafrikas. "Unsere Nation hat ihren größten Sohn verloren", sagte der südafrikanische Präsident Jacob Zuma.

South Africa embassy in China on Nelson Mandela's death

Quelle: dpa

2 / 5

Auch in Peking trauern Menschen um Mandela. Ein Mann legt dort Blumen vor der südafrikanischen Botschaft nieder. China ist der größte Handelspartner Südafrikas.

Trauer um Nelson Mandela in Berlin

Quelle: dpa

3 / 5

Südafrikas Nationalheld Nelson Mandela ist am 5. Dezember 2013 im Alter von 95 Jahren gestorben. Am Zaun der südafrikanischen Botschaft in Berlin erinnern Blumen an seinen Tod. "Nelson Mandelas leuchtendes Beispiel und sein politisches Vermächtnis der Gewaltfreiheit und der Absage an jeglichen Rassismus werden für Menschen auf der ganzen Welt noch lange Zeit eine Inspiration bleiben", sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel.

-

Quelle: AFP

4 / 5

Englische Cricketspieler legen während einer Partie im australischen Adelaide eine Gedenkminute ein.

People Gather at statue of former South African President Nelson

Quelle: dpa

5 / 5

An der Statue Mandelas vor der südafrikanischen Botschaft in Washington versammeln sich zahllose Medienvertreter und Trauernde. Eine freie Nation sei das größte Erbe Mandelas, sagte US-Präsident Barack Obama.

© dpa/AFP/isa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema