bedeckt München 29°

Wahl in der Türkei:AKP wirbt mit dem Slogan "Wir klauen für die Zukunft"

Panne im Wahlkampf in der Türkei: Ein Bezirksbürgermeister der Regierungspartei AKP verteilte Schultüten an Kinder - auf denen zwei entscheidende Buchstaben fehlten.

Eigentlich hätte der Aufdruck "Wir arbeiten für die Zukunft" lauten sollen. Auf Wahlkampf-Tüten der türkischen Regierungspartei AKP stand dann aber versehentlich etwas anderes, nämlich: "Wir klauen für die Zukunft". Ein Bürgermeister des Bezirks Seyitgazi in der Provinz Eskisehir hatte die Tüten, gefüllt mit Schulutensilien, im Wahlkampf verteilen lassen.

Im Türkischen machen nur zwei Buchstaben den Unterschied zwischen arbeiten und klauen aus. Auf den Tüten steht in großer Schrift "çalıyoruz". Richtig hätte es "çalışıyoruz" heißen müssen.

Der Bezirksbürgermeister Hasan Kalin entschuldigte sich über Facebook für den Fehler. Seine Partei, die AKP, sieht sich immer wieder Korruptionsvorwürfen ausgesetzt. In der Türkei stehen am Sonntag Neuwahlen zum Parlament an.

© SZ.de/dpa/dayk/rus

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite