bedeckt München
vgwortpixel

Türkei:EU beschließt Sanktionen

Die EU-Außenminister haben im Erdgas-Streit mit der Türkei den Rechtsrahmen für Sanktionen geschaffen. Nun ist es möglich, Vermögen von Einzelpersonen oder Unternehmen einzufrieren, die an als "rechtswidrig" erachteten Bohrungen vor Zypern beteiligt sind. Zudem können Einreiseverbote verhängt werden. Die Maßnahmen sollen die Türkei dazu bringen, die Erdgassuche vor der Küste des EU-Mitglieds Zypern zu stoppen. Verhandlungen über ein Luftverkehrsabkommen sind bereits ausgesetzt.