bedeckt München

Thailand:Proteste gegen die Regierung

In Thailand haben Demonstranten den Rücktritt der Regierung gefordert. Mit mehr als 10 000 Teilnehmern war der Protestzug in der Hauptstadt Bangkok einer der größten seit der Machtübernahme von Ministerpräsident Prayuth Chan-ocha vor sechs Jahren. Der Wahlsieg des ehemaligen Junta-Chefs im vergangenen Jahr ist umstritten. Laut den Demonstranten schlossen sich Mitglieder verschiedener gesellschaftlicher Gruppen den Protesten der Studenten an, die schon seit Wochen für einen Wandel in dem südostasiatischen Land auf die Straße gehen. Die Polizei war am Sonntag mit 600 Beamten im Einsatz.

© SZ vom 17.08.2020 / Reuters

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite