bedeckt München
vgwortpixel

Syrien:Schwere Kämpfe bei Idlib

Drei türkische Soldaten sind Sicherheitskreisen zufolge im Nordosten Syriens bei der Explosion einer Autobombe getötet worden. Der Sprengsatz sei bei Straßenkontrollen südöstlich der syrischen Grenzstadt Tel Abjad gezündet worden. Das Gebiet wird von türkischen Truppen und verbündeten syrischen Rebellen kontrolliert. Außerdem wurden nahe Idlib bei schweren Kämpfen zwischen Regierungstruppen und Rebellen nach Angaben von Beobachtern mindestens 40 Kämpfer getötet. Truppen von Präsident Baschar al-Assad und seinen Verbündeten seien seit Mittwochabend östlich der Stadt vorgerückt, berichtete die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte.