bedeckt München 29°

Syrien:Neue  diplomatische Initiative

Russland, die Türkei und Katar wollen gemeinsam einen neuen Anlauf zur Beendigung des seit zehn Jahren andauernden Bürgerkriegs in Syrien starten. "Heute haben wir einen neuen trilateralen Konsultationsprozess gestartet", sagte der türkische Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu am Donnerstag nach Gesprächen mit seinen russischen und katarischen Kollegen. Ziel müssten Beiträge zu einer dauerhaften Friedensregelung sein. Alle drei seien einig, dass eine Übereinkunft mit den UN abgestimmt werden müsse. Die drei Länder unterstützen unterschiedliche Fraktionen in dem 2011 ausgebrochenen Konflikt.

© SZ vom 12.03.2021 / reuters
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema