bedeckt München 17°

Sudan:Attentatsversuch überlebt

Sudans Ministerpräsident Abdullah Hamdok hat nach staatlichen Angaben einen Attentatsversuch überlebt. Ziel sei sein Konvoi in der Hauptstadt Khartum gewesen, berichtete das staatliche Fernsehen am Montag. Hamdok sei an einen sicheren Ort gebracht worden. Aufnahmen in TV-Sendern und in den sozialen Medien zeigten Bilder stark beschädigter Stadtgeländewagen (SUVs). Drei Augenzeugen sagten, der Konvoi sei offenbar von oben angegriffen worden. Der Vorfall habe sich in der Nähe einer Brückenauffahrt ereignet, die vom Norden der Stadt ins Zentrum führt, wo Hamdoks Büro liegt. Hamdok führt eine Übergangsregierung. Vergangenes Jahr war der langjährige autoritäre Machthaber Omar al-Baschir gestürzt worden.

© SZ vom 10.03.2020 / Reuters

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite