PräsidentenwahlAfghanistans riskanter Urnengang

Hamid Karsai ruft die Bevölkerung seines Landes zur Wahl auf. Eine Wahl unter schwierigen Bedingungen: Radikale Aufständische versuchen, mit Gewaltakten die verhindern.

Zögernde Demokratie: Die Präsidentenwahl in Afghanistan lief Beobachtern zufolge nur langsam an, ehe am Nachmittag eine regere Beteiligung zu verzeichnen war. Die Angst vor Gewalt, die die Taliban auch angekündigt haben, war vielerorts auch berechtigt.

(Im Bild: Wähler in Kabul stehen vor einem Wahllokal an, um ihre Stimme abzugeben)

Foto: Reuters

20. August 2009, 10:342009-08-20 10:34:00 ©