Pakistan:Helfer warnen Ausbreitung von Infektionen

Angesichts der Massenvertreibung afghanischer Geflüchteter aus Pakistan warnt die Hilfsorganisation Save the Children vor einer Ausbreitung von Infektionen in den Flüchtlingslagern. "Die Menschen sind dicht an dicht in zugigen Zelten untergebracht, und jetzt kommt auch noch der Winter mit eisigen Temperaturen", sagte Florian Westphal, Geschäftsführer von Save the Children Deutschland, am Montag. Aktuell verlassen täglich Tausende afghanische Flüchtlinge Pakistan. Die Regierung hatte Geflüchteten ohne Aufenthaltsstatus eine Frist zur freiwilligen Ausreise bis zum 1. November gesetzt. Seitdem sind laut offiziellen Angaben mehr als 340 000 Afghanen in ihr Heimatland, das von den Taliban regiert wird, zurückgekehrt.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: