Mohammed Badie

Seit vergangenem Jahr ist Mohammed Badie Anführer der größten Oppositionsgruppen in Ägypten, der Muslimbruderschaft. Zwar verfügt die Bewegung über eine ganze Reihe von Führern, die im Namen der Bruderschaft sprechen. Sollte die Bruderschaft allerdings in Verhandlungen über eine Regierungsbeteiligung treten, so würde sie es nicht ohne die Zustimmung ihres allgemeinen Führers Badie machen.Trotz seiner einflussreichen Position hat Badie den Präsidenten noch nicht offen herausgefordert. Aus Angst vor Repressalien heißt es. Die Regierung hat die Muslimbruderschaft verboten und politische Handlungen müssen auf ein Minimum beschränkt bleiben.

Bild: AP 3. Februar 2011, 15:032011-02-03 15:03:34 © sueddeutsche.de/reuters/fiem/woja