Wahlen in Österreich:Das Herz schlägt rechts

Wahlkampf in Österreich

Plakate von dem ehemaligen Bundeskanzler von Österreich und Vositzender der ÖVP zum Wahlkampf-Auftakt

(Foto: Hans Punz/dpa)

Auch nach dieser Wahl wird es in Österreich eine satte Mehrheit rechts der Mitte im Parlament geben. Warum wählt Österreich rechts? Und kann sich das ändern?

Von Barbara Tóth, Eva Konzett und Nina Horaczek, FALTER.at

Es war der wohl unfreiwillig witzigste Auftritt dieses Wahlkampfes. Und gleichzeitig einer der entlarvendsten. "Es kann ja nicht sein, dass unsere Kinder nach Wean fahren und als Grüne zurückkommen. Wer in unserem Hause schlaft und isst, hat auch die Volkspartei zu wählen", polterte ÖVP-Klubobmann August Wöginger Anfang September bei einer Wahlveranstaltung in Oberösterreich.

Zur SZ-Startseite
Schnitzel

SZ PlusStrache-Video
:In der Falle

Er bot staatliche Aufträge, sie Wahlkampfhilfe: Bei etlichen Dosen Red Bull, jeder Menge Alkohol und Zigaretten diskutierte FPÖ-Politiker Heinz-Christian Strache im Jahr 2017 mit einer angeblichen Millionärin fragwürdige Geschäfte. Die Rekonstruktion eines denkwürdigen Abends.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: