Niederlande:Verkauf von legal angebautem Marihuana im Test

Ein Experiment mit dem Verkauf legal angebauten Marihuanas hat am Freitag in den Niederlanden begonnen. Coffeeshops in Tilburg und Breda dürfen als erste die legal gezüchteten Drogen verkaufen. Zunächst ist es eine Testphase. Gesundheitsminister Ernst Kuipers sowie die Bürgermeister von Tilburg und Breda, Theo Weterings und Paul Depla, gaben im Coffeeshop De Baron in Breda am Morgen das Startsignal für das Experiment. "Durch die Regulierung des Verkaufs von Cannabis erhalten wir einen besseren Einblick in die Herkunft der Produkte und die Qualität", sagte der Minister. "Darüber hinaus können wir die Verbraucher besser über die Auswirkungen und Gesundheitsrisiken des Cannabiskonsums informieren." Tilburgs Bürgermeister sprach von einem "historischen Moment" und einem Schritt in Richtung der Legalisierung von Cannabis.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: