Myanmar:Ex-Botschafterin in Haft

In dem vom Militär regierten Myanmar ist Insidern zufolge eine ehemalige britische Botschafterin festgenommen worden. Vicky Bowman sei zusammen mit ihrem Ehemann Htein Lin am Mittwoch in Gewahrsam genommen worden, sagten drei mit den Vorgängen vertraute Personen am Donnerstag. Bowman leitete zuletzt eine Organisation zur Förderung verantwortungsvoller Geschäfte in Myanmar, ihr Mann ist Künstler und ehemaliger politischer Gefangener. Einer der Insider erklärte, dem Paar würden Vergehen gegen Einwanderungsgesetze vorgeworfen. Die beiden sollten in ein Gefängnis außerhalb der Metropole Yangon verlegt werden, in dem viele politische Gefangene inhaftiert sind. Von der Militärregierung in Myanmar lag zunächst keine Stellungnahme vor. Bowman war von 2002 bis 2006 Botschafterin in Myanmar. Ihr 55 Jahre alter Ehemann ist einer der bekanntesten Künstler von Myanmar und langjähriger politischer Aktivist.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema