bedeckt München 23°

Myanmar:Angriffe auf Militärstützpunkte

In Myanmar haben Unbekannte am Donnerstag zwei Luftwaffenstützpunkte angegriffen. Nach Medienberichten kam es auf einem Stützpunkt nahe der Stadt Magway zu drei Explosionen. Das berichtete die Agentur Delta News auf ihrer Facebook-Seite. Auf dem wichtigsten Militär-Flughafen nahe Meiktila wurden Raketeneinschläge beobachtet, berichtete der Reporter Than Win Hlaing. Er veröffentlichte dort auch ein Video, auf dem angeblich die Raketen zu hören sind. Reuters konnte beide Angaben zunächst nicht überprüfen. In Myanmar hat die Armee am 1. Februar gegen die demokratisch gewählte Regierung geputscht und die Macht übernommen. Seitdem geht sie mit Gewalt gegen Demonstranten vor.

© SZ vom 30.04.2021 / Reuters
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB