Mohammed Mursi – Proteste gegen Mursi

Hat Mohammed Mursi die Ziele der ägyptischen Revolution verraten? Die Demonstranten, die am zweiten Jahrestag des Beginns der Revolte auf den Kairoer Tahrir-Platz ziehen, beantworten die Frage mit Ja: "Wenn er spricht, lügt er immer" steht auf den Plakaten unter dem Foto des ägyptischen Präsidenten. Obwohl Mursi das erste frei gewählte Staatsoberhaupt ist, sehen viele ihre Hoffnungen auf einen demokratischen Neuanfang in Ägypten enttäuscht. Es herrscht Misstrauen gegenüber Mursi.

Bild: REUTERS 30. Januar 2013, 16:572013-01-30 16:57:50 © Süddeutsche.de/gal/olkl