Mieten Mehr Preisbremsen

Kaum ist die Mietpreisbremse eingeführt, denkt Verbraucherminister Heiko Maas offenbar an weitere Kostendämpfer.

Berlin - Nach Einführung der Mietpreisbremse arbeitet Verbraucherminister Heiko Maas (SPD) an weiteren Kostendämpfern für Mieter. Für ein zweites Mietrechtspaket solle im Herbst ein Referentenentwurf vorliegen, sagte der SPD-Bundestagsabgeordnete Dirk Wiese der Saarbrücker Zeitung. Union und SPD hatten unter anderem vereinbart, dass Vermieter bei Modernisierungen künftig nur noch höchstens zehn Prozent der Kosten auf die Miete umlegen dürfen sollen. Außerdem sollen die Berechnungskriterien für Mietspiegel überarbeitet werden. Das Vergleichsniveau der ortsüblichen Mieten wird derzeit aus Daten der vier zurückliegenden Jahre gebildet.