bedeckt München
vgwortpixel

Leserdiskussion:Ist Indiens Hindu-Nationalismus der richtige Weg?

Hindu-Nationalisten feiern ein Gerichtsurteil, dass den als heilig angesehenen Grund in Ayodhya den Hindus zugeschlagen hat.

(Foto: AFP)

Der indische Premier Narendra Modi baut Indien immer mehr um zu einem hindu-nationalistischen Staat, der Dominanz einfordert. Den Interessen von Minderheiten wird so immer weniger Raum gelassen, meint SZ-Autor Arne Perras.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.