bedeckt München
vgwortpixel

Leserdiskussion:Ihre Meinung zur Waffenruhe in Nordsyrien

Militärischer Konflikt in Nordsyrien

Die Türkei betonte, sie wolle die Vereinbarung nicht als Waffenruhe verstanden wissen. Die Offensive sei nur "unterbrochen", sagte der türkische Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu.

(Foto: dpa)

Die Türkei und die USA haben sich auf eine Waffenruhe in Nordsyrien geeinigt. Die Türkei habe zugesichert, alle militärischen Aktionen für 120 Stunden zu unterbrechen, so US-Vizepräsident Mike Pence.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.