Die beiden Yes Men sind Andy Bichlbaum (rechts) und Mike Bonanno (links) - beides Pseudonyme. Eigentlich heißen die beiden Amerikaner Jacques Servin und Igor Vamos. Servin arbeitete früher als Programmierer von Computerspielen und Vamos lehrt an einer New Yorker Universität Medienkunst. Einem größeren Publikum bekannt wurden die beiden 2008, als sie gefälschte Ausgaben der New York Times verbreiteten - mit ausschließlich guten Nachrichten. Hier stellen sie ihre "Survival Balls" vor...

Foto: screenshot

11. Dezember 2009, 09:012009-12-11 09:01:00 ©