bedeckt München 15°

Japan nach dem Tsunami:Leben im Container

Vier Jahre nach dem Tsunami leben in Japan viele Flüchtlinge in Containern. Sie haben neue Freunde und Nachbarn gefunden - doch manchen Bewohner plagen Depressionen.

10 Bilder

Slow Restoration Makes Survivors Struggle In Earthquake And Tsunami Damaged Area

Quelle: Athit Perawongmetha/Getty Images

1 / 10

Ein Containerdorf in Minamisanriku: Auch vier Jahre nach dem verheerenden Tsunami leben viele Japaner in provisorischen Unterkünften.

Slow Restoration Makes Survivors Struggle In Earthquake And Tsunami Damaged Area

Quelle: Athit Perawongmetha/Getty Images

2 / 10

Zwar haben manche Flüchtlinge in den Container-Siedlungen Depressionen bekommen,...

Slow Restoration Makes Survivors Struggle In Earthquake And Tsunami Damaged Area

Quelle: Athit Perawongmetha/Getty Images

3 / 10

...aber viele haben sich trotz der Enge irgendwie eingerichtet, neue Nachbarn und Freunde gefunden.

Slow Restoration Makes Survivors Struggle In Earthquake And Tsunami Damaged Area

Quelle: Athit Perawongmetha/Getty Images

4 / 10

Es gibt nicht nur Läden in Containern, sondern auch Kindergärten, Stadtverwaltungen, Arztpraxen, Hotels, Cafés, Friseure.

Slow Restoration Makes Survivors Struggle In Earthquake And Tsunami Damaged Area

Quelle: Athit Perawongmetha/Getty Images

5 / 10

Die, die alles verloren haben, wohnen im Container umsonst. Jetzt fürchten viele, der Staat werde sie bald aus diesem neuen Alltag reißen.

Slow Restoration Makes Survivors Struggle In Earthquake And Tsunami Damaged Area

Quelle: Athit Perawongmetha/Getty Images

6 / 10

Denn vielerorts drängen die Behörden, die Containerdörfer und -läden sollen nun aufgelöst werden - möglichst bis zum Jahrestag am 11. März.

Slow Restoration Makes Survivors Struggle In Earthquake And Tsunami Damaged Area

Quelle: Athit Perawongmetha/Getty Images

7 / 10

Die Fischerin Reiko Takahashi sammelt Seetang im Tomari-Hafen von Minamisanriku. Beim Tsunami verlor sie ihr Haus und zwei Boote.

Japan Marks 2nd Anniversary Of Magnitude 9.0 Earthquake And Tsunami

Quelle: Athit Perawongmetha/Getty Images

8 / 10

Die Hafenstadt wurde nach dem Erdbeben der Stärke 9,0 am 11. März 2011 von einer 15 Meter hohen Flutwelle überspült und völlig zerstört.

Japan To Mark 2nd Anniversary Of Magnitude 9.0 Earthquake And Tsunami

Quelle: Ken Ishii/Getty Images

9 / 10

Nach dem Tsunami galt die Regel, beschädigte Häuser zu reparieren, aber keine neuen zu bauen. In vielen Städten wurde diese Vorschrift nun aufgehoben.

Japan To Mark 2nd Anniversary Of Magnitude 9.0 Earthquake And Tsunami

Quelle: Ken Ishii/Getty Images

10 / 10

Außerdem ist inzwischen fast überall mit dem Bau von Tsunamiwällen begonnen worden, nachdem sich der anfängliche Protest der Einwohner gelegt hat.

© Süddeutsche.de/anri
Zur SZ-Startseite