Japan nach dem Tsunami Leben im Container

Vier Jahre nach dem Tsunami leben in Japan viele Flüchtlinge in Containern. Sie haben neue Freunde und Nachbarn gefunden - doch manchen Bewohner plagen Depressionen.

Ein Containerdorf in Minamisanriku: Auch vier Jahre nach dem verheerenden Tsunami leben viele Japaner in provisorischen Unterkünften.

Bild: Athit Perawongmetha/Getty Images 11. März 2015, 14:422015-03-11 14:42:39 © Süddeutsche.de/anri