bedeckt München
vgwortpixel

Israel:Neuwahlen für  März angesetzt

Am 26. Dezember wird die rechtsnationale Likud-Partei in Israel über den Vorsitz abstimmen. Das gab die Partei am Mittwoch bekannt. Zum ersten Mal seit 14 Jahren hat Benjamin Netanjahu Konkurrenz: Der ehemalige Bildungs- und Innenminister Gideon Saar, 53, tritt gegen ihn an. Der 70 Jahre alte Netanjahu will trotz dreier Korruptionsanklagen wieder antreten. Am Mittwoch stimmten im Parlament Abgeordnete in mehreren Lesungen für den 2. März 2020 als Termin für vorgezogene Parlamentswahlen - die dritten binnen eines Jahres.