bedeckt München 14°

Global betrachtet:Die Nerven liegen blank

Alexander Lukaschenko fühlt sich merklich in die Ecke getrieben. Wird der Präsident von Belarus verhandlungsbereit sein?

Videokolumne von Stefan Kornelius

Alexander Lukaschenko geht auf einen Arbeiter zu, der ihn ausbuht, und droht ihm unterschwellig. Wenn jemand provozieren wolle, könne das harte Folgen haben. Ein Video davon verbreitete sich schnell - es löst keine Angst mehr in der Bevölkerung aus. Denn es zeigt, dass der Präsident von Belarus nach tagelangen Massenprotesten gegen ihn und seine Wahlfälschungen langsam die Nerven verliert. Er gerät in eine Verteidigungsposition gegenüber seinem Volk - wird er einlenken?

© SZ vom 19.08.2020

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite