Geschichte:Kalenderblatt 2022: 8. August

Lesezeit: 2 min

Geschichte
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 8. August 2022:

32. Kalenderwoche, 220. Tag des JahresNoch 145 Tage bis zum JahresendeSternzeichen: LöweNamenstag: Cyriakus, Dominikus, Famian

HISTORISCHE DATEN

2021 - Auf ihrem Vormarsch erobern die afghanischen Taliban die Stadt Kundus, später Herat, Masar-i-Scharif und viele weitere Provinzhauptstädte. Die Sicherheitskräfte leisten meist kaum Widerstand. In Kundus und Masar-i-Scharif waren jahrelang Bundeswehreinheiten stationiert.

2017 - Die Bundespolizei eröffnet für die Steuerung komplexer Terroreinsätze eine neue Direktion in Berlin. Ihr sind Spezialkräfte der Bundespolizei unterstellt - etwa die Elitetruppe GSG9, die Hubschrauberflotte der Bundespolizei oder Sprengstoffentschärfer.

2002 - Turkmenistans Staatspräsident Saparmurad Nijasow lässt sich auf Lebenszeit als Herrscher über das zentralasiatische Land bestätigen. Er stirbt 2006.

1969 - Die Genossenschaft Deutscher Brunnen beschließt die Einführung einer neuen Mehrwegflasche für Mineralwasser, die vom Industriedesigner Günter Kupetz entworfene sogenannte Normbrunnenflasche. Die Perlenflasche gilt heute als Designklassiker.

1967 - Indonesien, Malaysia, die Philippinen, Singapur und Thailand gründen den südostasiatischen Staatenverband Asean (Association of Southeast Asean Nations). Er verfolgt politische, ökonomische und kulturelle Ziele.

1962 - Zwei Augsburger Architekten melden die erste "selbsttätige Waschanlage für Kraftfahrzeuge" zum Patent an. Dabei handelte es sich um eine Zweibürsten-Anlage, die während des Waschens auf Schienen um den Wagen herumkreiste.

1942 - Walt Disneys Zeichentrickfilm "Bambi" feiert in London Weltpremiere. Er zeigt die Geschichte des kleinen Hirsches Bambi , dessen Mutter von Jägern erschossen wurde.

1919 - Der Vertrag von Rawalpindi beendet den Dritten Afghanisch-Britischen Krieg. Großbritannien erkennt die afghanische Unabhängigkeit an. Wenige Tage nach der Vertragsunterzeichnung, am 19. August 1919, erklärt der Emir Amanullah Khan (1892-1960) offiziell die vollständige Unabhängigkeit des Landes von der britischen Fremdherrschaft.

1832 - Auf Vorschlag der europäischen Großmächte wählt die griechische Nationalversammlung den 17-jährigen Wittelsbacher Otto I., den Sohn König Ludwigs I. von Bayern, zum König Griechenlands.

GEBURTSTAGE

1962 - Oliver Stokowski (60), deutscher Schauspieler (ZDF-Krimireihe "Der Ermittler")

1952 - Jostein Gaarder (70), norwegischer Schriftsteller ("Sofies Welt")

1947 - Ben Sombogaart (75), niederländischer Regisseur ("Die Zwillinge", "Meine beste Freundin Anne Frank")

1937 - Dustin Hoffman (85), amerikanischer Schauspieler, Oscarpreisträger "Rain Man" 1989 und "Kramer gegen Kramer" 1980 (Jahresangaben beziehen sich auf die Verleihung der Oscars)

1922 - Rudi Gernreich, amerikanischer Modeschöpfer und Kostümdesigner, gest. 1985

TODESTAGE

2017 - Glen Campbell, amerikanischer Countrysänger, "Galveston", "Rhinestone Cowboy", geb. 1936

2012 - Kurt Maetzig, deutscher Regisseur ("Ehe im Schatten", "Das Kaninchen bin ich"). Mitbegründer der Deutschen Film-Aktiengesellschaft (DEFA) 1946, Gründungsrektor der Deutschen Hochschule für Filmkunst Potsdam-Babelsberg, geb. 1911

© dpa-infocom, dpa:220801-99-228054/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB