Geheimnisse der Kanzlerin – 10. Merkel hat Angst vor Hunden und Gewitter

Mehr als ihren Herausforderer Peer Steinbrück (SPD) fürchtet die Kanzlerin Regen, Blitz und Donner. Wovor sie am meisten Angst habe, wurde Angela Merkel im SZ-Magazin gefragt. Ihre Antwort: "Bei einem Gewitter ungeschützt zu sein." Außerdem hat Merkel Angst vor Hunden, seit sie 1995 bei einer Radtour in der Uckermark von einem Jagdhund ins Knie gebissen wurde.

Hab' ich da etwa ein Donnern gehört? Angela Merkel gut beschirmt während eines Wahlkampfauftritts 2009 in Stralsund.

Bild: dpa 20. August 2013, 23:012013-08-20 23:01:00 © Süddeutsche.de/gla/beitz/leja