Deutsche Bahn:Lokführer drohen mit neuem Streik

Die Lokführergewerkschaft GDL hat der Deutschen Bahn ein Ultimatum für ein neues Angebot gestellt. "Wenn nicht bis Anfang nächster Woche ein verhandlungsfähiges Angebot vorliegt, beginnt die GDL am kommenden Montag mit der Vorbereitung des nächsten Arbeitskampfes", teilte GDL-Chef Claus Weselsky am Donnerstag mit. "Wir hatten der Deutschen Bahn nach dem letzten Ausstand Zeit zum Nachdenken eingeräumt, doch mir scheint, dass der Bahnvorstand ein bisschen lange zum Überlegen braucht." Die GDL hatte ihren dritten und bisher längsten Streik in dieser Tarifrunde erst am Dienstag beendet und erklärt, vorerst nicht wieder streiken zu wollen. Die Bahn hatte vergangene Woche noch kurz vor Streikbeginn versucht, den Arbeitskampf mit einem neuen Angebot zu verhindern. Dieses hatte die GDL abgelehnt.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB