bedeckt München 29°

Leserdiskussion:Sollte ein Immunitätsausweis eingeführt werden?

Coronavirus - Hamburg

Ein Immunitätsausweis spalte die Gesellschaft, meint SZ-Autorin Kristiana Ludwig. Auch wäre der Anreiz fatal: Viele Menschen würden sich bewusst anstecken wollen, um einen möglichen Freifahrtsschein zu erlangen.

(Foto: dpa)

Die Bundesregierung plant, einen Corona-Immunitätsausweis einzuführen. Ein solcher Ausweis könnte Sonderrechte und Ausnahmegenehmigungen für den Inhaber mit sich bringen.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

© SZ.de/ltsch

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite