bedeckt München 19°
vgwortpixel

China:Charts des Bösen

Das Regime hat eine schwarze Musik-Liste erstellt. Auf Platz 1 bis 17: das Hip-Hop-Duo IN3. Über das Ende einer rebellischen Band.

Schau mich an, sagt der Kurzgeschorene auf der rechten Seite des Tisches: "Ich bin ein junger Chinese, aber mein Herz ist wahrscheinlich älter als deins." Sag mir, sagt der zur Linken, noch kürzere Haare: "Was soll einer machen, wenn er lebt an einem Ort, an dem sie die Lüge Wahrheit heißen?" Der eine stochert in der geschmorten Aubergine. Der andere legt den Arm um das Mädchen an seiner Seite. Schön ist es, unfassbar zierlich, schaut stumm und ernst. Oben, im Club warten ein paar Hundert Leute, backstage eine Flasche Whiskey und ein paar Runden Gras.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Dennis Seidenberg
"Die Zähne sind noch echt"
Teaser image
Felix Lobrecht
"Ich war immer der König des Dispos"
Teaser image
Bas Kast über Ernährung
"Das Problem ist nicht das Dessert" 
Teaser image
Andriching
Teresa ist tot
Teaser image
Narzissmus
"Er dressierte mich wie einen Hund"