Die Polizei löste einen Marsch auf einer Hauptstraße unter Einsatz von Wasserwerfern und Tränengas auf. Auf dem Bild sind die leeren Tränengas-Dosen zu sehen. Die Menge, meist Schüler, Studenten und Gewerkschaftsmitglieder, formierte sich aber an anderer Stelle neu.

Bild: AFP 22. Oktober 2019, 00:312019-10-22 00:31:37 © SZ.de/dpa/AP/aner/lalse