bedeckt München
vgwortpixel

CDU:Check für Sozialleistungen

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer will sämtliche Leistungen für Familien überprüfen lassen. "Es gibt auf Bundesebene 150 familienpolitische Einzelleistungen mit einem Volumen von mehr als 200 Milliarden Euro. Trotzdem wächst fast jedes fünfte Kind in Armut auf", sagte sie der Bild am Sonntag. Deshalb wolle sie all diese Leistungen unter dem Aspekt auf den Prüfstand stellen: "Kommt das Geld dort an, wo es gebraucht wird?", so die Parteichefin. "Leistungen, die den Kindern nicht spürbar dienen, müssen überarbeitet werden." Außerdem sprach sie sich dafür aus, Kinderrechte ins Grundgesetz aufzunehmen: "Das setzt ein klares Signal."