bedeckt München

Bundestag:Gedenkort für polnische NS-Opfer

Mit großer Mehrheit hat sich der Bundestag für einen eigenen Gedenkort für die polnischen NS-Opfer ausgesprochen. An prominenter Stelle in Berlin solle ein Ort geschaffen werden, "der im Kontext des besonderen deutsch-polnischen Verhältnisses den polnischen Opfern des Zweiten Weltkrieges und der nationalsozialistischen Besatzung Polens gewidmet ist", heißt es in einem am Freitag beschlossenen gemeinsamen Antrag von Union, SPD, FDP und Grünen. Die Linke stimmte dafür, die AfD enthielt sich. Die Bundesregierung soll nun ein Konzept erarbeiten.

© SZ vom 31.10.2020 / KNA
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema