Atomabkommen:Unterhändler in Teheran

Der EU-Chefverhandler im Atomkonflikt mit dem Iran, Enrique Mora, ist zu Gesprächen nach Teheran gereist. Mora traf sich am Mittwoch nach Angaben der Nachrichtenagentur IRNA zunächst mit Irans Vizeaußenminister und Atomchefunterhändler Ali Bagheri. Geplant ist auch ein Treffen mit Außenminister Hussein Amirabdollahian. Ziel des Besuchs sei, die "verbleibenden Lücken" in den Verhandlungen zu schließen, twitterte Mora. Ziel der Verhandlungen ist es, dass die USA dem Atomvertrag mit Iran wieder beitreten und Sanktionen aufheben. Teheran würde dafür sein Atomprogramm wieder stark einschränken.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema