bedeckt München 22°
vgwortpixel

AfD:Schlappe für Meuthen

Der AfD-Vorsitzende Jörg Meuthen hat in seinem Heimatverband eine Schlappe erlitten. Wie der Landtagsabgeordnete Stefan Räpple vom Kreisverband Ortenau (Baden-Württemberg) bestätigte, fiel der Parteichef und Europaabgeordnete am Wochenende durch, als der Kreisverband vier Delegierte und vier Ersatzdelegierte für den Bundesparteitag Ende November wählte. Als Co-Vorsitzender der AfD darf Meuthen zwar trotzdem am Parteitag teilnehmen und auch sprechen. Er darf aber den neuen Bundesvorstand nicht wählen. Die ARD hatte zuvor über die Niederlage Meuthens berichtet. Dieser habe lediglich 25 von 63 abgegebenen Stimmen erhalten, so Räpple. "Das Wahlergebnis ist ein klares Zeichen dafür, dass er sich innerparteilich anders positionieren muss", sagte der Landtagsabgeordnete.

  • Themen in diesem Artikel: