bedeckt München 25°

AfD:Kalbitz: Flügel-Streit beendet

Der brandenburgische AfD-Chef Andreas Kalbitz hält die vom Parteivorsitzenden Jörg Meuthen angestoßene Diskussion um eine mögliche Abspaltung des "Flügels" für beendet. "Die Diskussion um eine mögliche Abspaltung stellt sich nicht mehr", betonte Kalbitz. Meuthen habe nach dem entsprechenden Beschluss des Bundesvorstands selbst eingeräumt, dass diese Debatte ein "schwerer Fehler" gewesen sei. Kalbitz gehört zum rechtsnationalen AfD-Netzwerk "Flügel", das vom Verfassungsschutz als "gesichert rechtsextremistische Bestrebung" eingestuft worden ist.

© SZ vom 08.04.2020 / dpa

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite