Vulkanausbruch in GuatemalaAsche bedeckt das Land

Schon Ende Mai löste er eine Schlammstrom aus, nun entfaltet der Feuervulkan seine ganze Kraft: Kilometerweit spuckt er Asche und Gestein aus. Schwarze Rauchwolken liegen in der Luft.

Kilometerweit hat der Feuervulkan in Guatemala am Sonntag Asche und Gesteinsbrocken ausgespuckt. Eine gigantische schwarze Rauchwolke lag in der Luft, mindestens 62 Menschen starben.

Bild: dpa 4. Juni 2018, 07:572018-06-04 07:57:00 © SZ.de/dpa/afis/gal