Vulkanausbruch in ChileLava, Blitze und ganz viel Asche

Vier Jahrzehnte lang schlief der chilenische Vulkan Calbuco. Jetzt speit er wieder Feuer und Asche. Eindrücke aus Chile.

Eine riesige Aschewolke steigt kilometerweit über dem Calbuco im Süden Chiles auf. Jahrzehntelang war es ruhig um den Vulkan, nun brach er wieder aus.

Bild: REUTERS 23. April 2015, 12:262015-04-23 12:26:06 © SZ.de/frdu/jana