USAObama begnadigt Truthähne "Honest" und "Abe"

2014 wurden die Präsidententöchter gerügt, weil sie missmutig dreinblickten. In diesem Jahr machten sie das wett.

US-Präsident Barack Obama hat zum amerikanischen Erntedankfest zwei Truthähne vor dem Backofen bewahrt. Begleitet von seinen Töchtern Malia und Sasha begnadigte das Staatsoberhaupt am Vorabend von Thanksgiving zwei Federtiere, die nach seinem politischen Vorbild benannt sind: "Honest" und "Abe", wie das Weiße Haus am Mittwoch mitteilte. Honest Abe (ehrlicher Abe) war der Spitzname Abraham Lincolns, der die Vereinigten Staaten von 1861 bis 1865 regierte und durch den Bürgerkrieg führte.

Bild: REUTERS 26. November 2015, 13:032015-11-26 13:03:03 © SZ.de/AP/feko/dowa