bedeckt München 20°

Leute des Tages:Ein stilles Örtchen

Ivanka Trump will ihre Toiletten nicht teilen, Tilda Swinton outet sich beiläufig, und Rapper Fler hüllt sich in Schweigen.

(Foto: AFP)

Ivanka Trump, 39, Beraterin und Tochter von Noch-US-Präsident Donald Trump, will offenbar nicht ihre Toiletten teilen. Laut Washington Post verweigerten Trump und ihr Ehemann Jared Kushner, 40, dem Secret Service den Zutritt zu ihren immerhin sechs Badezimmern. Eine Weile hätten die Beschützer ein WC im Haus von Barack Obama benutzt, der ebenfalls im Viertel Kalorama lebt. Inzwischen habe der Secret Service eine extra Wohnung angemietet - für 3000 Dollar monatlich.

Apple Store Soho Presents Meet The Filmmaker: Tilda Swinton And Luca Guadagnino, 'A Bigger Splash'
(Foto: Dimitrios Kambouris/AFP)

Tilda Swinton, 60, schottische Schauspielerin, hatte ein spätes Coming-out. In einem Interview mit der britischen Vogue erklärte sie: "Ich hatte immer das Gefühl, queer zu sein." Sie habe nach der queeren Welt gesucht, die zu ihr passe, und sie nun gefunden. Der Begriff "queer" ist nach Ansicht der Oscar-Preisträgerin nicht nur auf die Sexualität beschränkt, sondern habe auch etwas mit "Empfindsamkeit" zu tun.

Prozess gegen Rapper 'Fler'
(Foto: Paul Zinken/dpa)

Fler, 38, Rapper, hüllt sich in Schweigen. Dabei sind grobe und rüpelhafte Äußerungen im Rapper-Milieu üblich. Das zumindest hat sein Anwalt jetzt dem Gericht in Berlin erklärt. Dort muss sich Fler, der mit bürgerlichem Namen Patrick Losensky heißt, seit Freitag wegen Beleidigung, Sachbeschädigung, versuchter Nötigung und Fahren ohne Fahrerlaubnis zum zweiten Mal verantworten. Das Verfahren hatte bereits im November 2020 begonnen, musste dann aber wegen Erkrankung des Angeklagten ausgesetzt werden.

Schauspieler Dieter Hallervorden
(Foto: Christiane Zander/dpa)

Dieter Hallervorden, 85, Schauspieler und Komiker, ist einer der ersten deutschen Prominenten, die ihre Impfung gegen Corona öffentlich gemacht haben. "Heute gegen Corona geimpft! Ja! Ja! Jaaa!", teilte er auf Instagram mit, dazu postete er ein Foto, das ihn mit hochgekrempeltem Ärmel und Spritze sowie breitem Grinsen zeigt. Er habe sich am Donnerstag in einem Berliner Impfzentrum das Vakzin verabreichen lassen, bestätigte das Berliner Schlosspark-Theater.

© SZ/dpa/afis
Zur SZ-Startseite

Promis der Woche
:Jetzt ist aber mal Schluss

Victoria Beckham hat wegen Elton John mit dem Singen aufgehört, Shakira verkauft ihre Songs und Gregor Gysi macht sich dünn.

Lesen Sie mehr zum Thema