bedeckt München 22°
vgwortpixel

Später Nachwuchs:Richard Gere ist mit 69 Jahren nochmals Vater geworden

Der ewige Hollywood-Schwarm ist zum zweiten Mal Vater geworden. Seine Frau Alejandra Silva hat ein Kind zur Welt gebracht hat. Details hält das Paar bislang geheim.

Was ist passiert?

US-Schauspieler Richard Gere ist mit 69 Jahren noch einmal Vater geworden. Sein Sprecher bestätigte die Geburt seines Kindes am Dienstag. Im vergangenen Frühjahr hatte er die spanische Geschäftsfrau und Aktivistin Alejandra Silva geheiratet. Beide haben aus früheren Beziehungen je ein Kind. Geres Frau Alejandra hatte die Schwangerschaft bereits im September auf Instagram öffentlich gemacht. Auf dem Foto war zu sehen, wie der Dalai Lama seine Hand auf ihren Bauch legt. Gere, der als Freund des geistlichen Oberhauptes der Tibeter gilt und sich zum Buddhismus bekennt, steht dabei an ihrer Seite.

Warum interessiert uns das?

Weil Richard Gere der wohl größte unter Hollywoods ewigen Frauenschwärmen ist. Zwar hat er vor und nach "Pretty Woman" in vielen Filmen gespielt. Seine Rolle als herzensguter Edelritter im Kostüm eines Geschäftsmanns, der sich in eine junge Prostituierte verguckt und sie von der Straße wegliebt, hat sein Image auch abseits der Leinwand dauerhaft geprägt. Und dann noch sein Engagement für Menschenrechte, für das er jüngst mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis geehrt wurde. Hach, Richard!

Gere ist nicht der einzige berühmte Vater im Großvater-Alter, der mit spätem Nachwuchs von sich Reden macht. Beispiele aus der jüngeren Vergangenheit: Vor wenigen Wochen erst war bekannt geworden, dass Peter Maffay mit ebenfalls 69 Jahren noch mal Vater geworden ist. Geres Hollywood-Kollege Jeff Goldblum, 66, hat zwei Söhne im Kindergarten- und Krippenalter. Stones-Sänger Mick Jagger war bei der Geburt seines insgesamt achten Kindes 73 Jahre alt.

Und nun?

Mit Spannung wird jetzt der Name des Kindes erwartet. Den haben Gere und seine Frau bisher noch nicht verraten. Gleiches gilt für den Geburtsort und das genaue Geburtsdatum des Babys.

Promis "Kleiner Holzkohlegrill" - Missgeschick beim Tätowieren

Ariana Grande

"Kleiner Holzkohlegrill" - Missgeschick beim Tätowieren

Eigentlich wollte sich US-Sängerin Ariana Grande in japanischen Schriftzeichen den Namen ihrer Hitsingle "7 Rings" unter die Haut stechen zu lassen. Was herauskam, belustigt viele Menschen.