bedeckt München 20°

Italien: Razzia bei der Mafia:Polizei beschlagnahmt eine Milliarde Euro

Firmen, Grundstücke, Jachten: Bei einem Einsatz gegen die Mafia in der Region Neapel hat die Polizei ein Vermögen sichergestellt - und zwei Parteifreunde von Berlusconi festgenommen.

Lukrativer Einsatz für die italienische Polizei: Bei einer Razzia bei der Mafia aus der Region Neapel haben die Beamten ein Vermögen im Gesamtwert von etwa einer Milliarde Euro sichergestellt. Zu den beschlagnahmten Besitztümern des Clans der Polverino gehörten Firmen, Grundstücke und Jachten, sagte ein Polizeisprecher.

Bei dem Einsatz waren am Dienstag 39 mutmaßliche Mitglieder des Clans festgenommen worden. Ihnen werden unter anderem Erpressung, versuchter Mord, Drogenhandel und illegale Finanztransaktionen vorgeworfen.

Zu den Festgenommenen gehören auch zwei Kommunalpolitiker der Partei von Italiens Regierungschef Silvio Berlusconi.

  • Themen in diesem Artikel: